SPORTPYSIOTHERAPIE

Die Sportphysiotherapie ist ein Spezialgebiet in der Physiotherapie. Es ist sehr wichtig die komplexen Anforderungen der verschiedenen Sportarten sehr genau zu kennen. Dabei sollte der Sportphysio in der Lage sein, eine genaue Analyse der einzelnen Belastungsfaktoren machen zu können.

Was sind die leistungsbestimmenden Belastungsfaktoren in den verschiedenen  Sportarten? Was / Wie wurde die Verletzung oder Überlastung ausgelöst? Verletzungsmechanismus?

 

Handelt es sich um eine Spielsportart (Einzel oder Mannschaftssportart)?

 

Handelt es sich um einen Ausdauerathleten (Langstreckenlauf oder Triathlon) ?

 

Handelt es sich um einen Schnellkraftsportler ( LA- Sprint, Sprung oder Wurfdisziplin) ?

 

Handelt es sich um eine Kampfsportart? Mannschaftssportart?

 

Welche Mechanismen können zu Verletzungen oder Überlastungen führen? Äussere Einwirkungen, Trainingsfehler wie z.B.: ungenügende Erholungszeit, statische Probleme, Fehler in der Technik, ungünstige Trainingsgewohnheiten, psychosoziales Umfeld, Regenerationsmassnahmen, Ernährungsgewohnheiten um nur einige Faktoren zu nennen.

 

Oft  muss eine sportartspezifische Technikanalyse gemacht werden (z.B: Laufanalyse, Wurftechnik oder Schwimmtechnik) damit wir herausfinden können, was die Problem auslösenden Mechanismen waren? Dies ist schlussendlich sehr wichtig, damit eine raschmögliche Heilung stattfinden kann und eine erneute Verletzung vermieden werden kann.

 

Zur Eruierung einer Überlastungsproblematik kann es zudem oftmals entscheidend sein, die Trainingstagebücher eines Athleten zu analysieren und Korrekturen in der Trainingsplanung zu machen (ev. Rücksprache mit dem Trainer).

 

Zur Behandlung der jeweiligen Verletzung wird man eine gezielte Auswahl von Therapiemöglichkeiten (siehe Therapiemethoden) auswählen um einen optimalen Heilungsverlauf zu gewährleisten.